Home Sitemap Contact us franšais Deutsch Español
 
 
Sightseeing - Museums - City info - History of Berlin
Walking tours
Bus tours
Guestbook
Booking your guided tours
Highlight 2005/6 - Events calendar - Museums
Hotels & Hostels
Restaurants & Pubs
Links
   
 
 
 

!!! We are happy to announce that we will welcome you on the new version of our website dedicated to Berlin from February 15, 2009:
www.latlon-europe.com
Moreover, in 2009, LatLon-Europe will become a European tourist information site, each month featuring new destinations such as Potsdam, Dresden, Hamburg and Munich !!!
_______________________  

We are a team of ten professional guides offering a broad choice of tours and activities for families, frieds and travel groups.

All members of LatLon Berlin have qualified as guides within a course of the Berlin Chamber of Industry and Commerce. Besides, we all constantly train to further our knowledge in order to ensure a high standard service. But what's more, we are passionate about our city and hope to convey a spark of our enthusiasm to our guests as we show them around Berlin.

We would like to introduce ourselves! Meet our guides and have a look at the additional tours they offer.
A part of our team in front of the Reichstag.
 
   Almut Eckell
  Guide   

„ Berlin is a city that never is, but is always in the process of becoming“ This quote from the 1920ies is as relevant today as it was 80 years ago. The constant change fascinates me about Berlin.

One of my favourite places is a neighbourhood called “Spandauer Vorstadt” - at the moment one of the busiest and most trendy areas in the city. This neighbourhood is located right in the center, next to museums’ island and the official Berlin and it was not destroyed during the war. So we find the old urban structure and numerous beautiful courtyards here - each with its own interesting history and with nice little shops, cafés and bars.

If you are – as I am – interested in architecture, especially in modern and contemporary architecture, Berlin is definitely worth a visit. Many of the internationally known architects have built here after the reunification. Accompany me on a tour through this city to discover the many interesting places and buildings and to hear about Berlin’s history and its changes.

Do not forget Potsdam – the green, small city and former summer residence of many Prussian kings and emperors. Numerous castles, large and fascinating landscape parks and nice neighbourhoods make Potsdam worth a daytrip.

 



 


 

 

 

 
   Maria Hofmann
  Guide   

Menschen, die kleine Stücke aus der Berliner Mauer hacken, lächelnde Gesichter trotz überfüllter U-Bahnen, das erste Silvester-Feuerwerk vor dem geöffneten Brandenburger Tor – Bilder, die fest in meinem Gedächtnis eingebrannt bleiben.

Seit April 1989 bin ich in Berlin und für mich gibt es keine spannendere Stadt, denn sie bietet alles: Große Geschichte – kleine Geschichten und sie verändert sich täglich. Mein Interesse gilt aber nicht nur der wechselvollen Geschichte dieser Stadt oder ihren Bauwerken, sondern vor allem den Menschen, die hier gelebt haben und heute hier leben. Deshalb lade ich Sie in einen der lebendigsten Stadtteile Berlins ein: Prenzlauer Berg. Kommen Sie mit mir auf Spurensuche und erfahren Sie etwas über den Wandel vom Arbeiterquartier zum Szeneviertel.








Meine eigene Stadtführung :

„Berlin ist ja so grün – das habe ich gar nicht gedacht“

Berlin-Besucher sind immer wieder erstaunt, dass die Hauptstadt sie nicht als Steinwüste begrüßt. Begrünte Wohnstraßen, liebevoll gestaltete Plätze, Park- und Gartenanlagen: Regierungsbaurat James Hobrecht und dem Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné sei Dank.

Wenn Sie sich für Pflanzen interessieren und ganz genau wissen wollen, was hier wächst, nehme ich Sie mit auf botanische Erkundung durch das grüne Berlin: „Berliner Pflanzen: Der Teufelsberg“.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns

   Konstanze Deeters
  Stadtführerin     

Als es mich nach ein paar Jahren im Ausland wieder nach Deutschland zog, brauchte ich nicht lange zu überlegen wohin. Welche Stadt war in den Neunzigern aufregender als Berlin?

Alles war damals im Umbruch. Die Stadt hatte in kurzer Zeit viel zu bewältigen, war aber auch voller Chancen. So hat sie sich weiterentwickelt – im Spagat zwischen Alt und Neu, Abriss und behutsamer Restaurierung, Gedenken und Verdrängen, Industriesterben und Hauptstadtumzug. Wer Berlin besucht, empfindet es oft als verwirrend. Deshalb möchte ich Sie gerne auf Ihrem Weg durch die Stadt begleiten: Geschichte ist hier sichtbar und fühlbar wie an kaum einem anderen Ort in Deutschland. Doch dabei steckt Berlin voller Leben: großstädtische Betriebsamkeit, bunte Szene und kulturelle Vielfalt verleihen der Stadt ihren unverwechselbaren Charakter. Und es gibt hier auch abseits der gängigen Routen noch viel zu entdecken.


 

 


Meine eigene Stadtführung :

 Vom Kreuzberg bis SO 36

Kreuzberg ist bekannt, ja fast legendär. Warum machen Sie sich nicht selbst ein Bild und entdecken auf dem Spaziergang „Vom Kreuzberg bis SO 36“ die Realität hinter dem Klischee? Noch immer steht das Kürzel des ehemaligen Postzustellungsbezirks für das Herz des Bezirks, der ehemals im Schatten der Mauer lag und seit 2001 mit Friedrichshain jenseits der Spree vereint ist.

Der Weg führt uns durch einen Stadtteil mit ganz unterschiedlichen Gesichtern; durch Gründerzeitquartiere und Parks, vorbei an historischen Denkmälern und Friedhöfen, an Märkten und Moscheen, bis in den Kiez, wo sich seit den Siebzigern die alternative Szene etablierte, bisweilen auch Klein-Istanbul genannt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte
an uns
 
   Pascal Jeanrenaud
  Gründer der Agentur - Stadtführer    

Bald haben sie von mir den Text auf Deutsch. Wichtiger für Sie sind meine Kollegen die die Stadtführungen auf Deutsch anbieten.
Ich stehe Ihnen zur Verfügung für die Vorbereitung Ihres Aufhaltes in Berlin.
Après plusieurs formations dans le domaine de l’éducation à l’environnement que j’ai pu pratiquer dans des associations comme le
WWF, je me suis orienté depuis 3 ans dans le tourisme traditionnel et l’écotourisme.
Suisse de naissance, je connaît Berlin et y vis depuis 1999.
Pour une personne autodidacte, curieux et enthousiaste comme moi, je trouve ici l’occasion de transmettre ma passion à mes visiteurs, pour l’histoire, l’architecture et l’environnement. Berlin est une ville si captivante, c’est donc une joie de pouvoir vivre son développement continuel, tout en considérant et étudiant sa longue histoire.

Depuis 2004, je dirige l’entreprise LatLon Berlin qui propose de nombreuses visites guidées et d'autres activités pour toutes les personnes intéressées à vivre cette métropole aux multiples visages, d’une manière plus enrichissante que la simple lecture d’un guide.
Une nouvelle étape a été franchie cet été, avec un nouveau site d’information et un programme étendu à l’allemand, l’espagnol et l’anglais.
















   Gertrudis Salom Bonet
  Stadtführerin   

He trabajado durante 12 años de guía turística en varias regiones de España (Baleares y Cataluña). Siempre me ha interesado interpretar los lugares y establecer un diálogo a partir de ello con la gente. Cuando, por razones familiares, de nuevo me trasladé a Berlín donde ya había vivido en los años 80, empecé a estudiar la historia y los proyectos arquitectónicos de la nueva Berlín.
Diplomada por la Universidad de Palma de Mallorca en Turismo y desde 1985 guía oficial de Baleares, a partir de 1997 guía oficial de Barcelona y actualmente guía de Berlín por la Cámara de Comercio de Berlín (IHK).
He vivido tanto en Espanya como en Alemania y en este caso incluso he sido testigo de la caída del muro por lo que me hace ilusión poder orientarles en esta metrópolis tan viva y llena de sorpresas.
Tengo larga experiencia con grupos ( de habla alemana, inglesa, francesa y espanola) de todas las edades, con congresos, cruceros y otros eventos así como también grupos con intereses específicos.










   Reinhard Bloedhorn
  Stadtführer   

Seit 1964 lebe ich in dieser quirligen Stadt Berlin, die nun auch gemäß Verfassung wieder Hauptstadt ist. Manche Epoche konnte ich selbst neugierig miterleben. Zum Beispiel die schwierigen Mauerzeiten, das Zusammenleben mit den Alliierten oder das wunderbare Geschenk der Wiedervereinigung.
Gerne möchte ich Ihnen davon - und noch mehr über Berlin erzählen.
Dabei werde ich die dazugehörigen geschichtlichen Verflechtungen aufzeigen.
Meine Begeisterung für Berlin hat bis heute noch nicht nachgelassen.
Ich lade Sie ein, lassen Sie sich anstecken!

 

 
   Rita Krauß
  Stadtführerin   

Meine Heimatstadt und Leidenschaft heißt Berlin.
Aufgewachsen in einer geteilten Stadt, habe ich den Fall der Mauer, die Wiedervereinigung und Hauptstadtwerdung persönlich miterlebt. Alles Neue, Lebendige, jede Veränderung im Stadtraum macht Berlin zu dieser - für mich - einmaligen Metropole.
Bedingt durch ein Studium der Kunstgeschichte und jahrelanger Galerietätigkeit, ist es vor allem die bildende Kunst sowie Architektur und Baugeschichte auf die ich mich konzentriere.
 
   Sabine Dückers
  Stadtführerin   

Faszininiert von der Vielseitigkeit und dem ständigen Wandel dieser größten Metropole Deutschlands, die ein Kristallisationspunkt deutscher Geschichte, Kunst und Architektur ist, möchte sie Gästen helfen, die deutsche Hauptstadt kennenzulernen und sie zu erleben. Ihr langjähriges Interesse für die europäische Kultur und Reisen in europäische markante Städte, aber auch ihre Erfahrungen als Lehrerin und Presseattaché in einem großen Wirtschaftsunternehmen erlauben es ihr, verschiedene Blickwinkel einzunehmen und sich den Bedürfnissen der Gäste anzupassen.
 
 
 

 
Almut Eckell Ihre Stadtführerin
Maria Hofmann Ihre Stadtführerin
Konstanze Deeters Ihre Stadtführerin
 
Pascal Jeanrenaud Ihrer Stadführer
Gertrudis Salom Bonet Ihre Stadtführerin
Reinhard Bloedhorn Ihrer Stadführer

Rita Krauß Ihre Stadtführerin
Sabine Dückers Ihre Stadtführerin



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Almut Eckell Ihre Stadtführerin
Maria Hofmann Ihre Stadtführerin
Konstanze Deeters Ihre Stadtführerin
 
Pascal Jeanrenaud Ihrer Stadführer
Gertrudis Salom Bonet Ihre Stadtführerin
Reinhard Bloedhorn Ihrer Stadführer

Rita Krauß Ihre Stadtführerin
Sabine Dückers Ihre Stadtführerin




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Almut Eckell Ihre Stadtführerin
Maria Hofmann Ihre Stadtführerin
Konstanze Deeters Ihre Stadtführerin
 
Pascal Jeanrenaud Ihrer Stadführer
Gertrudis Salom Bonet Ihre Stadtführerin
Reinhard Bloedhorn Ihrer Stadführer

Rita Krauß Ihre Stadtführerin
Sabine Dückers Ihre Stadtführerin




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Almut Eckell Ihre Stadtführerin
Maria Hofmann Ihre Stadtführerin
Konstanze Deeters Ihre Stadtführerin
 
Pascal Jeanrenaud Ihrer Stadführer
Gertrudis Salom Bonet Ihre Stadtführerin
Reinhard Bloedhorn Ihrer Stadführer

Rita Krauß Ihre Stadtführerin
Sabine Dückers Ihre Stadtführerin




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Almut Eckell Ihre Stadtführerin
Maria Hofmann Ihre Stadtführerin
Konstanze Deeters Ihre Stadtführerin
 
Pascal Jeanrenaud Ihrer Stadführer
Gertrudis Salom Bonet Ihre Stadtführerin
Reinhard Bloedhorn Ihrer Stadführer

Rita Krauß Ihre Stadtführerin
Sabine Dückers Ihre Stadtführerin